### WARENKORB ###

Schülerzeitung

So bessert ihr die Redaktionskasse auf.

Eine Schülerin sitzt mit einem Laptop auf dem Boden. Um sie herum liegen Zeitungen verstreut. Die OIE unterstützt durch Anzeigenschaltung Schülerzeitungen aus der Region.

Ohne Moos nix los! Aber die OIE hilft.

Super Idee, aber woher soll bloß das Geld kommen? Wahrscheinlich stellst du dir mit deinen Freunden bei jeder neuen Ausgabe eurer Schülerzeitung diese Frage. Ob Druckkosten, die Anreise zu einem Interviewpartner oder die Mitgliedschaft im Jugendpresseverband – das alles muss bezahlt werden.

Die OIE unterstützt euch pro Schulhalbjahr mit einer Anzeige. Wie das geht, erfahrt ihr hier.

Und so funktioniert’s

  • Sucht euch eine passende Anzeige aus.
  • Ladet die Anzeige im passenden Format herunter.
  • Druckt sie in eurer Schülerzeitung ab.
  • Für eine DIN-A5-Anzeige gibt es 40 Euro, für eine DIN-A4-Anzeige 80 Euro.
  • Schickt ein Belegexemplar zusammen mit dem Rechnungsvordruck an die OIE.
  • Mitmachen könnt ihr, wenn eure Schule sich im Grundversorgungsgebiet der OIE befindet.
  • Es dürfen nur die Original-Anzeigenvorlagen verwendet werden. Die Anzeige muss in einer offiziellen Zeitung der Schule veröffentlicht werden.
  • Jede teilnahmeberechtigte Schule kann nur einmal pro Schulhalbjahr mitmachen.

Das sind unsere Anzeigenmotive

Anzeige „Durchstarten mit der OIE“
Motiv 1 – Durchstarten mit der OIE
Anzeige: Ich gehe erstmal in die Schule und vielleicht später studieren.
Motiv 2 – Ich gehe erstmal in die Schule und vielleicht später studieren.

Hier kannst du noch mehr erfahren